Hygiene

Wie bei allen medizinischen Berufen, so auch bei der Kosmetik, Permanent Make Up und der Nagelmodellage hat die Hygiene höchste Priorität. In meinen Ausbildungen zur Fachkosmetikerin, Permanent Make Up-Artistin und Nageldesignerin wurde größter Wert auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften gelegt.
Krankheitskeime wie Viren, Pilze und Bakterien könen sich in unhygienischer Atmosphäre vermehren und Infektionen hervorrufen. Daher müssen am kosmetischen Arbeitsplatz gesetzlich vorgeschriebene Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen durchgeführt werden.

DESINFEKTIONSMITTEL

Die von mir verwendeten Desinfektionsmittel sind geprüfte Produkte, die durch ein entsprechendes Siegel gekennzeichnet sind.

HAUTDESINFEKTION

Vor jeder Behandlung wird die zu behandelnde Hautstelle und meine eigenen Hände desinfiziert

MUND- ODER HANDSCHUTZ

...werden bei jeder Maniküre, Ausreinigen der Haut oder Permanent Make Up getragen.

INSTRUMENTE

Nach jeder Maniküre kommen alle Instrumente in ein Desinfektionsbad. Es werden alle zur Kosmetik oder für Permanent Make Up benutzten Instrumente nach Vorschrift entsorgt, desinfiziert oder sterilisiert.

NAGELERKRANKUNGEN ODER INFEKTIÖSE HAUT

Haut- oder Nagelerkrankungen durch Bakterien, Pilze oder Viren, müssen vom Arzt behandelt werden! Sollte sich bei der von mir durchgeführten Haut- und Nageldiagnose herausstellen, dass eine infektiöse Erkrankung vorliegt, bitte ich sie, einen Facharzt zur Behandlung aufzusuchen.